+31(0)77 351 50 41

St. Martinusstraat 5

5911 CJ Venlo

info@meulenkampadvocaten.nl

Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG VON MEULENKAMP ADVOCATEN

Einleitung

Meulenkamp Rechtsanwälte (MA) verarbeitet personenbezogene Daten und hält sich dabei an die rechtlichen Vorgaben. MA respektiert die Privatsphäre von Personen, zu denen MA Informationen erhält, und behandelt die Informationen streng vertraulich. In der vorliegenden Datenschutzerklärung erläutern wir, welche personenbezogenen Daten MA verarbeitet und zu welchen Zwecken. Wir empfehlen Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung aufmerksam durchzulesen.

Verhaltensregeln

Aufgrund von Gesetz und Verhaltenskodex sind MA und die mit MA verbundenen Rechtsanwälte und anderen Mitarbeiter zu Vertraulichkeit verpflichtet. MA ergreift geeignete Maßnahmen zur Durchsetzung der Vertraulichkeit bei der Kommunikation mit Mandanten oder Dritten.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die niederländische Gesellschaft bürgerlichen Rechts MA.

Verarbeitung personenbezogener Daten

(i) MA verarbeitet im Rahmen der Geschäftsbeziehung zu seinen Mandanten folgende (personenbezogenen) Daten:

1. Vor- und Nachname von natürlichen Personen

2. Name des Unternehmens sowie der Personen, mit denen MA Kontakt pflegt.

3. Anschrift

4. E-Mail-Adresse

5. Geburtsdatum

6. Identifikationsnummer

7. Telefon-/Faxnummer

8. Beruf

(ii) MA verarbeitet darüber hinaus (personenbezogene) Daten, die von Nicht-Mandanten übermittelt werden, wie etwa im Rahmen von Bewerbungen, Praktikumsstellen, Lieferanten.

Zwecke

MA verarbeitet die genannten personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

1. Befassung mit der Akte des Mandanten

2. Verwendung der Daten im Rahmen des Zwecks, für den sie übermittelt wurden.

3. Übermittlung von Einladungen zu Seminaren, Workshops, Zusammenkünften, die von MA organisiert werden.

Mitarbeiter

MA verarbeitet im Rahmen des Arbeitsvertrags sowie auf gesetzlicher Grundlage auch personenbezogene Daten von Mitarbeitern. Im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten von Mitarbeitern wird diesen Mitarbeitern eine getrennte Datenschutzerklärung übermittelt.

Dritte

(Personenbezogene) Daten, die wir erhalten haben, geben wir nicht an Dritte weiter, außer in folgenden Fällen:

  1. sofern die ordnungsgemäße Erledigung der Aufgabe, die MA übertragen wurde, dies rechtfertigt;

  2. sofern die übermittelnde Partei bei entsprechendem Ersuchen darum nicht widerspricht; und

  3. sofern dies im Einklang steht mit der regulären Berufsausübung.

E-Mail-Nachrichten

MA nutzt Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für den oben genannten Zweck.

Website und Cookies

MA verwendet Funktions- und Analyse-Cookies. Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Textdatei, die beim ersten Besuch dieser Website im Browser Ihres Computers, Tablets oder Smartphones gespeichert wird. MA verwendet einerseits Cookies mit rein technischer Funktion. Diese sorgen dafür, dass die Website einwandfrei funktioniert. So können beispielsweise Ihre bevorzugten Einstellungen gespeichert werden. Wir können unsere Website damit auch optimieren. Sie können Ihren Internetbrowser auch so einstellen, dass Cookies abgelehnt werden. Dann werden diese Textdateien nicht mehr gespeichert. Außerdem können Sie über die Einstellungen Ihres Browsers alle bereits gespeicherten Informationen löschen. Eine entsprechende Erläuterung (in niederländischer Sprache) finden Sie hier: https://veiliginternetten.nl/themes/situatie/cookies-wat-zijn-het-en-wat-doe-ikermee 

Aufbewahrungsfrist

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nicht länger auf, als nach vernünftigem Ermessen notwendig ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Dabei steht die Aufbewahrung im Einklang mit der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht. Anschließend werden Ihre gesamten personenbezogenen Daten vernichtet.

Schutzmaßnahmen bei Auftragsverarbeitern

1. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat MA geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen.

2. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten nimmt MA keine Leistungen Dritter in Anspruch.

Auskunftsrecht, Recht auf Korrektur oder Ergänzung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sowie Widerspruchsrecht

Sie haben gegenüber MA eine Reihe gesetzlicher Rechte: auf Auskunft, Korrektur oder Ergänzung (Berichtigung), Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie das Widerspruchsrecht. Nachfolgend erläutern wir diese Rechte und erklären, wie Sie diese Rechte uns gegenüber in Anspruch nehmen können.

Rechte

(i) Auskunftsrecht

Auf Ihr Ersuchen hin teilen wir Ihnen schriftlich mit, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten.

(ii) Korrektur oder Ergänzung

Wenn Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten das Auskunftsrecht in Anspruch genommen haben, können Sie uns ersuchen, falsche Angaben zu korrigieren oder unvollständige Angaben zu ergänzen. Wir begründen unsere Antwort. Wenn wir eine Korrektur vornehmen, erhalten Sie von uns eine ergänzende Erklärung.

(iii) Löschung

Sie können MA ersuchen, Ihre personenbezogenen Daten in unseren Systemen zu löschen.

(iv) Einschränkung der Verarbeitung

Wenn Sie uns bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten über falsche oder unvollständige Angaben informiert haben, können Sie uns ersuchen, die Verarbeitung einzuschränken, solange wir Ihr Ersuchen bearbeiten. Sie dürfen uns auch um Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ersuchen, wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Ihre Daten zu Unrecht verarbeiten oder sie nicht mehr benötigen oder wenn Sie der (weiteren) Verarbeitung der Daten widersprochen haben. Nach Eingang Ihres Ersuchens um Einschränkung der Verarbeitung verarbeiten wir die Daten nur noch bei vorliegender Einwilligung oder aus wichtigem Grund (beispielweise bei einem Gerichtsverfahren).

Widerspruch

Sie dürfen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die sich auf Sie beziehen, jederzeit widersprechen.

Inanspruchnahme der Rechte

Wenn Sie eines oder mehrere der vorstehend genannten Rechte in Anspruch nehmen wollen, können Sie sich schriftlich an die Geschäftsleitung wenden. MA trifft bezüglich Ihres Anliegens innerhalb von vier Wochen eine Entscheidung, es sei denn, wir teilen Ihnen innerhalb dieser Frist mit, dass wir mehr Zeit dafür benötigen. Werden Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Ein eventueller Widerruf Ihrer Einwilligung berührt nicht die frühere Verarbeitung.

Beschwerden

Eine eventuelle Beschwerde im Zusammenhang mit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie bei der niederländischen Gesellschaft bürgerlichen Rechts MA einreichen. Zugleich verweisen wir Sie auf das Beschwerdeverfahren der niederländischen Datenschutzbehörde [Autoriteit Persoonsgegevens]. Diese Instanz ist zuständig für die Befassung mit Ihrer Beschwerde.

Informationen und Auskünfte/Fragen?

Eventuelle Fragen können Sie per E-Mail an die niederländische Gesellschaft bürgerlichen Rechts MA schicken.

Schlusserklärung

Die vorliegende Datenschutzerklärung steht im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu aktualisieren. Die jeweils aktuelle Fassung wird auf unserer Website veröffentlicht (www.meulenkampadvocaten.nl)

(Fassung August 2018)

© Meulenkamp Advocaten Venlo - 2019
Created by LR Internet &